• Alex Rump

    Autor, Aktivist und Blogger

    Themen:

    • Queerness: Bisexualität, Aromantik, nicht-binäre trans Identität (genderfluid), damit einhergehend: Jugend im Unwissen, was trans Identität ist und damit verbundenes Leid
    • Sexismus & Geschlechter: Sexismus durch das Aufwachsen und wahrgenommen werden als Frau, Intergeschlechtlichkeit (Swyer syndrome) – damit einhergehend erzwungene Hormontherapie in der Pubertät mit gesundheitlichen Folgen (Knochenbrüchigkeit)
    • Gewalterfahrungen: Psychische Kindesmisshandlung durch narzisstische Mutter (aus Kindesperspektive), physische Misshandlung durch alkoholabhängigen Pflegevater,
    • Vergewaltigung, toxische Beziehung, queerfeindliche Gewalt durch NeoNazis, Mobbing, queerfeindliche psychische Gewalt durch kirchliche Institutionen (katholische Schule)
    • Neurodiversität: ADHS, Autismus – beides erst im Erwachsenenalter diagnostiziert, dadurch Kindheit ohne entsprechende Unterstützung
    • Psychische Gesundheit: Depression, CPTSD
    • Behinderung/Krankheit: Leichte Gehbehinderung durch Fahrradunfall, schwere Allergie während der Kindheit, angeborener Herzfehler, Nahtoderfahrung durch Salmonellenerkrankung in der Jugend, brüchige Knochen (durch Hormontherapie) in der Jugend, mit mehreren teils schweren Knochenbrüchen in Händen und Füßen
    • Sonstiges: Fatmisia, Klassismus (Leben und Aufwachsen in Armut), Waise (mit 17)
    Genre:
    • Phantastik (Fantasy, SciFi, Horror) allgemein
    • Romance
    • Kontemporäre Literatur
    • Sachbücher
    • Rollenspiel
    • Eher ungern: Thriller, Krimi (das müsste wenn besprochen werden)
    Trigger:
    • Ausführlich beschriebene Vergewaltigung
    • Kindesmissbrauch aus Perspektive des Missbrauchenden
    E-Mail: rumpalex89@gmail.com
    Webseite: www.alpakawolken.de
    Twitter: @KaenKazui
    Instagram: @alpaka_wolke​

  • Alexandra

    Themen: Transgeschlechtlichkeit, Trans, Transfrauen
    Genres: keine Erotik
    E-Mail: alexandraboisen65@gmx.de
    Website: https://alexameinetransautorinseite.blogspot.com/

     


  • Andrea

    Themen:

    • Queerness (panromantisch, grauasexuell)
    • Manien, Depressionen, Psychosen, bipolare Störung
    • Polyamorie
    • Langjährige Erfahrung mit Armut
    • Paganismus/Heidentum, moderne Hexen (nicht Wicca)

    E-Mail: wortflow@gmx.de


  • Anna Belitz

    Themen: Bisexualität/Pansexualität und Polyamorie
    Mail: lektorat-belitz@mailbox.org
    Website: https://lektorat-belitz.de/sensitivity-reading/


  • Annika Thomaßen

    Autorin, Lektorin ‘buntseitig’

    Pronomen: sie/ihr
    Themen:
    • Pansexualität
    • Polyamorie
    • Fatshaming – Übergewicht, Übergröße
    • Misogynie – Frauenfeindlichkeit

     

    Genres:

    bevorzugt: Fantasy, Sience Fiction und Subgenre

    Social Media: @buntseitig

  • Arpana Aischa Berndt

    Autor*in für Prosa, Lyrik & Drehbuch; Bildungsreferent*in

    Themen: Rassismus, Sexismus & Intersektionalität, Kolonialismus, Othering, Mikroaggressionen, mixed identity, Exotismus, Darstellung von POC in Gegenwartsliteratur/ Literaturbetrieb, Queerfeindlichkeiten, non-binary
    Genres: keine Präferenz
    E-Mailarpana.aischa@gmail.com
    Instagram: a_aischa


  • Aşkın-Hayat Doğan

    Diversity- & Empowerment-Trainer, Autor

    Themen: Exotismus, gendersensibler Sprachgebrauch, Homosexualität, Intersektionalität, Islam(feindlichkeit), LGBTQIA+, Othering, People of Color, Polyamorie, Rassismus, Sexismus, Türkei/Türk*innen (Kultur, Migration, Sprache)
    Genres: keine Erotica, sonst alles (gern Fantasy, Horror, Science-Fiction, Thriller)
    E-Mail: ahdogan@gmx.de
    Website: https://ask-dogan.de/
    Twitter: @AskDoan1


  • Birgit Schwäbe

    Autorin und Bloggerin

    Pronomen: sie/ihr
    Themen:
    • Einäugigkeit von Geburt/Glasaugen
    • Verengte Harnwege
    • Skoliose (einschließlich Tragen eines orthopädischen Korsetts während der Wachstumsphase)
    • Asthma
    • Depression
    • Suizidalität
    • Mobbing (hier potenziell triggernd, wenn es massiv ableistisch im Arbeitsplatzkontext geschieht)
    • Asexualität (sex-repulsed)
    Genres: Bevorzugt: (Urban/Rural) Fantasy und Science-Fiction, sowie Romantik ohne Sexszenen. Andere Genres nur Einzelszenen mit Bezug auf die Thematik, KEIN Horror/Splatter

  • Björn Schultz

    Freier Lektor und Handschriftenübersetzer

    Pronomen: er/ihn
    Themen: Transidentität, trans Männer; Sexismus, sexuelle Belästigung, Diskriminierung von Frauen (aufgrund Vergangenheit als Frau), Feminismus, Geschlechterrollen; Bisexualität, Pansexualität; offene Beziehungen; BDSM. Unterstützung bei der Arbeit mit historischen Quellen (Entziffern der Sütterlinschrift).
    Genres : keine Lyrik, sonst alle Genres
    E-Mail: info@lektorat-schultz.de
    Website: https://trans-sensitivity-reading.de/


  • Brighteyesanddaylight

    Lehrerin (in Ausbildung)

    Themen: Bisexualität, Sexismus, Feminismus, Fatshaming/Fettfeindlichkeit, Depression, Zwangsstörungen (v.a. Zwangsgedanken, Kontrollzwänge, Kontaminationsangst), (gender)sensible Sprache
    Genres: Jedes Gerne willkommen

  • Carina Zeel

    Bloggerin

    Pronomen: sie/ihr
    Themen:
    • Bisexualität
    • Asexualität
    • Aromantik
    • Selbstverletzung
    • Selbstmordgedanken
    Genres: Romane, Romance, Fantasy, Mystery, Dark Romance und Jugendbücher lese ich. Historische Romane, Ratgeber lese ich gar nicht

  • Cathi Eli Krapp

    Pronomen: keins, dey/deren, they/them
    Themen: Intersektionalität, Feminismus, Queerness, Sexismus, Leben mit unsichtbare Erkrankung
    queer: nicht binär, panromantisch/-sexuell, demisexuell/gray ace, Polyamorie
    Krankheitsbilder: chronische Schmerzen, Fibromyalgie, PTBS, Endometriose, Migräne, Reizdarm, Long Covid
    behindert auf Grund von chronischen Erkankungen und PTBS
    Gewalterfahrung: psychische und sexualisierte Gewalt (auch in einer Partnerschaft) hier bitte CW/TW
    Genres: alles außer Horror/Thriller
    Social Media: @cathilili

  • Chris* Lawaai

    Autor*in und Buchhalter*in

    Pronomen: sier/sien
    Themen:
    • Nichtbinarität
    • trans* männliche Erfahrungswelt_en
    • (k)PTBS / Trauma-Erleben
    • chronische Stresserkrankung
    • Klassismuserfahrungen
    • Mobbing
    Genres: Bevorzuge Sci-Fi, aber im Prinzip offen für alle Genres
    Social Media: Mastodon: @chrislawaai@literatur.social

  • Christin

    Themen: Lesbisch, Coming Out
    Genres: kein Erotica
    E-Mail: christinkuecken@gmail.com


  • Corcee

    Blogger*in

    Pronomen: Im dt. unklar sie/ihr, they/them (dey/deren), xier/xiem – engl: they/them
    Themen:

    • Querness bzw Bi-/Pansexualität, Nicht-binäriät/non-binary (dyphoria), compulsory heterosexuality, Heteronormativität
    • Depressionen, selbstverletztendes Verhalten, Suizidalität, Angststörung/Sozialängste, gestörtes Essverhalten, Body Dysmorphia
    • ADHS (im Kindesalter diagnostiziert aber überwiegend unbehandelt), vermutlich Autismus (noch nicht offiziell diagnostiziert), Rejection Sensitivity Dysphoria
    • Sexismus durch aufwachsen als weiblich gelesene Person, cis-sexismus als nicht-binäre weiblich gelesene Person
    • Mobbing, hauptsächlich im Schulkontext, aufgrund von Äußerlichkeiten (Fatshaming) und „anders seins“ (Queer, Neurodivergent)
    • Toxische Familienverhältnisse/schwierige Mutter-Kind Beziehung, Scheidung der Eltern, Angehörige*r von Krebs-, und Komapatient*innen -> familiäre Pflegefälle, Verantwortung über Entscheidung zu Lebenserhaltenden Maßnahmen mit 18

    Bei Selbstverletzung, Suizid und expliziter sexueller Gewalt wären Triggerwarnungen gut
    Genres: Hauptsächlich YA/NA, Romance, Contemporary, Coming-of-age, Fantasy andere Genres sind aber möglich Eher kein Dark Romance, Horror, Thriller, Krimi
    E-Mail: justcorceethings.contact@gmail.com
    Instagram: @just.corcee.things


  • Corinna Saal

    Redakteurin, Übersetzerin, Autorin und seit Bloggerin

    Pronomen: she/ her

    Themen: Feminismus, Gender Studies + LGBTQIA+-Themen, Burn Out, Liebe/ Polygamie/ offene Beziehung/ Dating, anerzogene Geschlechterrollen, toxische Männlichkeit, Pansexualität, toxische Beziehungen (Eltern und eigene), Erfahrung mit Alkohlismus in der Familien und in Beziehungen, Unterdrückung der eigenen Geschlechtlichkeit, Cat Calling, Übergriffigkeit, Angehörige von Krebspatient:innen + Tod, Neurodermitis als Kind; Trigger evt. beim Thema Verlassen werden, Drohung von Suizid, Burnout
    Genres: alles außer Horror, besonders gerne vor allem Liebesromane und Fachbücher
    E-Mail: cs@corinna-saal.com
    Website: corinna-saal.com


  • Diana Dua

    Pronomen: sie/ihr
    Themen: Unconscious bias, Mikroaggression, Rassismus/Alltagsrassismus, Biracial-Identity-Struggles, Critical Whiteness, Epistemische/hermeneutische Ungerechtigkeit, Genderstereotypen, LGBTQIA+
    Genres: Ich bevorzuge Fachliteratur (Geisteswissenschaften), Jugend-/Kinderliteratur, Biografien, Belletristik (ungerne Fantasy, Krimis, Satire)
    E-Mail: diana.dua@schreibgold.de
    Instagramm: @Schreibgold_hh
    Website: http://www.schreibgold.de


  • Elya

    Pronomen: mensch/wechselnde Pronomen
    Themen:
    Geschlecht, trans*, queer, polygam, aroace, Nichtbinarität und Genderfluidität habe ich mich intensiv auseinander setzen können, da ich selbst diesen Identitäten angehöre. Ich bin Teil eines queeren Bildungsprojektes und halte regelmäßig Workshops und Vorträge dazu.
    Auch Angststörungen und Fettfeindlichkeit gehören zu meiner Expertise.
    Bitte nennt alle möglichen Trigger im Vorfeld, damit ich mich darauf einstellen kann. Ich kann das Thema häusliche Gewalt und explizite Beschreibungen von sexuellen Übergriffen leider nicht bearbeiten.

     

    Genres:
    Ich behandle keinen Horror, am sonsten freue ich mich auf alles 🙂

    Social Media: @l_yaa_art

  • Evelyne Aschwanden

    Autorin

    Anrede und/oder Pronomen: Frau / sie, ihr

    Themen: Asexualität, Aromantik
    Genres: keine Erotik
    E-Mail: evelyne.aschwanden@gmail.com
    Instagram: @evelyne_aschwanden


  • Finn Rose

    Lyriker, Masterstudent Anglistik

    Pronomen: er/sie
    Themen: Asexualität, Demisexualität, Queerness, trans Repräsentation (vor allem transmaskulini und genderqueer), coming-out, Autismus (bei AFAB Personen), Zusammenspiel Autismus und Gender
    Genres: Lyrik, Kinder- und Jugendliteratur, “Coming of Age”/YA, Belletristik. NICHT: Erotik, Fach- und Sachbücher, Historik, Biografien.
    E-Mail: finnrosewrites@gmail.com
    Twitter: @finnrosewrites


  • Fiona Beckmann – Fiionel

    Selbständige Lektorin, Speakerin, Influencerin

    Pronomen: sie/ihr
    Themen:
    Trans, binär trans, Queerness, transfem, Pansexualität, Bisexualität, Coming-out, Demisexualität, Questioning, gendersensible Sprache, Sexismus, Geschlecht und Geschlechterrollen, Heteronormativität, Autismusspektrum

    Trigger:
    TRIGGER
    Genres:
    Bevorzugt Fantasy, Urban Fantasy, Scifi, Romance, aber offen für alle Genres

    Social Media: Twitter: @Neliefii | Bluesky: @Fiionel.de | Instagram/Threads: @Fiionel | Mastodon: @Fiionel@queer.group

  • Fluff

    Blogger_in, Aktivist_in – Workshops, Vorträge und praktische Awareness- und Täter_innenarbeit

    Anrede und Pronomen: keine binäre Anrede, Fluff, Pronomen: es/nims (Personalpronomen,
    Possessivpronomen)
    Themen: grafische Gewalt, detaillierte Beschreibungen von Abuse sind triggernd. Gerne arbeite ich zu den Themen trans, Autismus, Feminismus, Bisexualität, Polyamorie und A_romantik.
    Genres: Keine Lyrik, bevorzugt Belletristik.
    E-Mail: info@minzgespinst.net
    Website: minzgespinst.net


  • Frauke Ahlers

    Lehrkraft

    Themen: Polyamorie, Asexualität, Pansexualität/Panromantik, Split Attraction Model, Nonbinary/Nichtbinär, ADHS, Depression, Rejection Sensitivity Dysphoria, Tickstörung, selektiver Mutismus, Mobbing (im Schulkontext)
    E-Mailfrauke_ahlers@web.de
  • Giulia Kurth

    Hobbyautorin und Bookstagrammerin

    Pronomen: sie/ihr
    Themen: Pansexualität, Krebs besonders Leukämie (sehr leicht triggernd) und Angststörung
    Genres: Young und New Adult
    E-Mail: giulia.kurth@web.de
    Instagram: @g_booklife auf


  • Gregor Jungheim

    Beratende Tätigkeit im kirchlichen Dienst (evangelisch)
    Studierter Jurist
    Gelernter Redakteur

    Anrede und/oder Pronomen: Herr/er/ihn
    Themen: christlicher Fundamentalismus (insbesondere in der Landeskirche), Aromantik (NICHT Asexualität), Amatonormativität, Personalauswahl (von beiden Seiten des Schreibtisches)
    Genres:Belletristik, Phantastik (von magischem Realismus bis Science Fiction), keine Lyrik
    E-Mail:scrippler@hotmail.com
    Social Media: Bitte nur Xing unter meinem Namen


  • Hanna Seidel

    Autorin, Aktivistin und Regisseurin

    Pronomen: sie/ihr
    Themen:
    • Sexismus
    • Sexualisierte Gewalt
    • Male Gaze
    • Obsessive Compulsion Disorder (ODC)/Zwänge
    • Mobbing
    • Pansexualisität
    • Klassismus
    • Bodyshaming

    Genres:
    jedes willkommen, präferiert: Film: Exposé bis Drehbuch

    Social Media: @hanna_seidel_

  • Ilyas Kilic

    Themen:

    • Ableismus, Ableistische Sprache, Autismus, Neurodiversität, chronische Schmerzen, unsichtbare Behinderung, intrusive Gedanken
    • Transmisia, trans Männer, trans
    • Bisexualität, Pansexualität, Bimisia, Panmisia
    • Fatmisia
    • Ethnosexismus, antimuslimischer Rassismus, Alltagsrassismus

    Genres: Keine Erotik, ansonsten offen für alles
    E-Mail: ilyas_kilic@yahoo.com


  • Irem Turan

    Themen:
    • allgemeiner, institutioneller und anti-muslimischer Rassismus, Intersektionalität, Alltagsrassismus + Mikroaggressionen, Diskursmacht, sunnitischer Islam, People of Color und Türkei/Türk:innen, Migrationsbiografie (2./3. Generation Migration)
    • Feminismus, Frauenbilder + anerzogene Geschlechterrollen, Sexismus, sexualisierte Gewalt
    • LGBTQIA+ (Bisexualität)
    • Psychotherapie aus Betroffenen-Sicht, Depressionen, gestörtes Essverhalten, Sorgearbeit/Pflege von Angehörigen, Parentifizierung
    Genres: keine Erotik und kein Horror, ansonsten offen für alles

  • Isabelle Bendig

    Autorin und Logopädin in einer neurologischen Rehaeinrichtung 

    Anrede und Pronomen: Anrede bitte mit Frau, Pronomen: sie/ihr

    Themen: Bisexualität (in einer heterosexuell gelesenen Beziehung); Depression mit Rückfällen; Suizidalität; Mobbing (bezogen auf Schule und Teenagerzeit, besondere Fokus auf Mobbing unter weiblich gelesenen Personen) + Cybermobbing (in den Anfängen); Traumata durch sexuelle Gewalt in der Beziehung
    Trigger: direkt dargestellte Vergewaltigung
    Genres: bevorzugt Fantasy, aber eigentlich lese ich alles an und mache mir gerne ein Bild vom Schreibstil der Autor*in
    E-Mailisabelle.bendig@hotmail.de
    Twitter: @IsabelleBendig auf
    Website: isabellebendig.de


  • Iva Moor

    Autorin, Literaturwissenschaftlerin

    Pronomen: sie/ihr
    Themen:

    • LGBTQI+ (Schwerpunkt lesbische Homosexualität (wlw), Coming Out, Heteronormativität, problematische Stereotypen, Zusammenspiel von weiblicher & männlicher Homosexualität und Sexismus in patriarchalen Strukturen), Asexualität (Schwerpunkt Demisexualität)
    • Sexismus
    • Depressionen, Psychotherapie aus Betroffenen-Sicht, Angststörung & Panikattacken aus Angehörigensicht, nicht näher spezifizierte Essstörung

    Trigger: Suizid und selbstverletzendes Verhalten sollten bei der Projektvorstellung bitte erwähnt werden.
    Genres: für alle Genres offen
    E-Mailivamoor@web.de
    Twitter: @silbenalchemie
    Instagram: @iva.moor

  • Jamie Weiss

    Schauspieler*in, Drehbuchautor*in, Blogger*in, Aktivisti

    Anrede und Pronomen: Mensch/ Person, dey/ dem/ deren (Engl. they/ them)

    Themen: LGBTQIAP+ Themen, vor allem Nicht-Binarität und Bisexualität, Trans-, Bi- und Queerfeindlichkeit, Sexismus, Enby/ Bi Erasure, Gender(n), Questioning, Coming Out, Queerfeminismus, problematische Stereotypen, Geschlechterrollen (alles mit intersektionalem Blick)
    Trigger: Harry Potter, Vergewaltigung, Gewalt, Tod, Suizid/ Suizidale Gedanken, Essstörungen, Deadnaming/ Misgendering, explizite Sexszenen (Triggerwarnungen erbeten, dann kann ich das alles meistens trotzdem lesen)
    Genres: keine Erotik, kein Horror (New Adult ist okay, solange keine expliziten Sexszenen vorkommen) am liebsten YA Contemporary und YA Fantasy (alle möglichen Arten von Fantasy und Sci-fi) oder Kinderbücher
    E-Mail: jamiepweiss@gmail.com
    Instagram: @booksnkoffee


  • Jamila Schamanek

    Kulturarbeiter*in, Aktivist*in und Filmschaffende

    Themen: Mehrfachdiskriminierung: Rassismus, Sexismus, …
    • Mikroaggressionen
    • Feminismus, sexualisierte Gewalt und gendersensible Sprache
    • institutioneller Rassismus
    • LGBTQIA+ (trans und nicht-binäre Geschlechtsidentität, Bisexualität, Asexuelles Spektrum und Polyamorie)
    Trigger: aktuell besteht keine Notwendigkeit für eine Inhaltswarnung. Bei Anfragen freue ich mich über eine kurze Inhaltsangabe.
    Genres: Bevorzugt: Drehbücher (fiktionale und dokumentarische Stoffe), Kinder- und Jugendliteratur, Sachtexte

  • Jay Genesis

    Anrede/Pronomen: keine Anrede, alle Pronomen außer er und sie 
    Themen
    : Aromantik, Asexualität, Nichtbinarität, Transgeschlechtlichkeit, Bi-/Pan-Orientierung, geschlechtsinklusive Sprache, Borderline-Persönlichkeitsstörung, Angststörung
    E-Mail: gndrqr98@gmail.com

  • Jennifer Heyer

    Autorin

    Pronomen: sie/ihr
    Themen:
    • Asexualität
    • Biromantik
    • LGBTQIA+
    • Feminismus
    • Geschlechterrollen
    • Depressionen
    • Sozialphobie
    • Angststörung
    • Trauma
    • Mobbing
    • Existenzängste
    • Therapie
    Genres: Jedes Genre ist willkommen
    Social Media: @jennyallalong

  • Jennifer Pfalzgraf

    Anrede und Pronomen: Anrede mit Frau, Pronomen: sie/ihr

    Themen: Anti-asiatischer Rassismus (speziell anti-chinesisch oder mixed; ich bin halb Deutsche/halb Chinesin); LGBTQIA+ (Demisexualität, intersektionale Betrachtung von anti-asiatischem Rassismus und Queerfeindlichkeit); Depressionen und Hypersensibilität (mit Therapieerfahrung); Mobbing (speziell im Schul- und Arbeitskontext)
    Trigger: Graphische Beschreibung von Gewalt/Folter; alle Formen sexueller Gewalt; graphische Beschreibung von selbstverletzendem Verhalten und Suizid(-versuchen)
    Genres: Primär Fantasy und Dystopie; auch offen für andere Genres außer Horror und Rapefiction
    E-Mail: pfalzgraf.jennifer@yahoo.de


  • Jenny Cazzola

    Themen: Leben mit Behinderung (vor allem motorische Behinderung, Rollstuhl), Queerness, Bisexualität, Demisexualität, Krankheit, Verlust in der Familie, komplizierte/ungewöhnliche Familienstrukturen, Aufwachsen ohne ein Eltern, Depressionen, Mehrsprachigkeit, Transkulturalität, verschiedene Kulturen, Minderheiten
    Genres: Alles außer Horror
    E-Mail: jennycazzola@yahoo.it
    Facebook: Jenny Cazzola
    Instagram: @jennycazzola

  • Jernej

    Freiberuflicher Übersetzer und Lektor

    Themen: gendersensibler Sprachgebrauch, Homosexualität, Coming-out, Heteronormativität, Deutsch als Fremdsprache, Migration, Homofeindlichkeit
    Genres: Sachtexte (Geisteswissenschaften), Verwaltungstexte
    E-Mail: info@biscak-uebersetzungen.de

  • Josefine Quell

    Autor*in, Lehrkraft

    Pronomen: ey/em & they/them & sie/ihr
    Themen: bi Personen; nicht-binäre Personen; gendersensible Sprache; Feminismus
    Gewaltthemen bitte vorher absprechen.
    Genres: Fiktion & Sachtexte
    E-Mail: home@josefine-quell.de
    Twitter: @JosefineQuell
    Website: josefine-quell.de/


  • Julia Fuhr Mann

    Regisseur*in und Autor*in

    Pronomen: sie/they
    Themen: queere Figuren, Frauenfiguren, queer-sensibler Kamerablick, Teamzusammensetzung, Supervision am Set

    Genres: Dokumentarfilme, hybride Formen, Spielfilme jenseits des Mainstreams

    Social Media: @julia_fuhr_mann

  • just jassi

    Autor*in, Bibliothekar*in, Studium Soziale Arbeit und Gender Studies

    Pronomen: dey/deren/denen
    Themen:
    LGBTQIA+: nichtbinäre Identität/non-binary, Verwendung von Neopronomen, Pansexualität, Polyamorie
    Psychische Krankheiten: Depression, Boderline-Persönlichkeit, Angst/Panik, selbstverletzendes Verhalten, PMS/PMDD
    Fatshaming, Binge Eating, emotionales Essen
    Sexismus
    Trigger: dargestellte/beschriebene Vergewaltigung
    Genres: alle
    E-Mail: just_jassi@abwesend.de
    Instagram: @wildhexxe


  • Laura Roe

    Autorin, Literaturwissenschaftlerin

    Themen: Lesbische Liebe und Beziehung; Depressionen, Angststörung, Soziale Phobie; toxische familiäre Beziehungen, emotionaler Missbrauch
    Genres: offen für alle Genres, aber bevorzugt Fantasy
    E-Mailfaerlystrange@gmail.com
    Instagram: @faerlystrange
    Twitter: @faerlystrange

  • Layla K

    Pronomen: sie/ihr er/ihn
    Themen:
      • Rassismus: Mich betrifft insbesondere Anti-Schwarzer Rassismus. Damit einhergehend Colourismus.
      • Transfeindlichkeit: Ich bin genderfluid, daher kann ich nicht die Empfindungen von binären trans Menschen nachvollziehen, aber ich halte das ohnehin für äußerst individuell.
      • Ableismus: Ich habe selbst Epilepsie, Depressionen und ADHS. Sämtliche meiner Behinderungen werden mir regelmäßig abgesprochen

    Als weiblich gelesene Person erfahre ich Sexismus, wobei dieser nie von meinem Schwarzsein gelöst betrachtet werden kann. Ich werde gleichzeitig als dumm gesehen, aber auch als jemand, der sich anstellt, wenn ich Schmerzen habe. Die Intersektionalität dieser und mehr Themen, lässt sich meiner Meinung nach besser an Beispielen erklären. Das würde ich gern, wenn ich eure Texte mit euch bearbeite.

    Genres: Ich möchte keinen Horror behandeln

  • Lea Diamandis

    Autorin / M.A. Anglistik & Medienwissenschaft / angehende Lehrerin

    Pronomen: sie/ihr
    Themen:
    • LGBTQIA+: lesbische Homosexualität (wlw), problematische Stereotypen, Heteronormativität, Queerfeindlichkeit, Coming Out, Demisexualität
    • psychische Krankheiten: Depressionen, Anorexie, Sportbulimie, Hochsensibilität, Ängste und Panikattacken, soziale Phobie, Zwangsstörungen (ODC); Therapierfahrung (ambulant und stationär) vorhanden
    • Sexismus sowie intersektionale Diskriminierungsformen

     

    Trigger: Geburt und Schwangerschaft, Krebs, alle Formen von sexueller Gewalt, graphische Beschreibung von Suizidversuchen und selbstverletzendem Verhalten, Tod eines Elternteils bitte erwähnen

    Genres:
    alles außer Dark Romance

    Social Media: Instagram & TikTok @lea.diamandis.autorin


  • Lena / frlzimt

    Themen: Asexualität (und das entsprechende Spektrum), besonders in LGBTQIA+/wlw/lesbischem Rahmen. Keine besonderen Trigger.
    Genres: nach vorheriger Absprache eigentlich alles
    E-Mail: hellolena@gmx.net
    Instagram: @frlzimt


  • Lex Smithereens

    Autor, Korrektor

    Pronomen: he/him

    Themen: Leben mit Behinderung(en), Ableismus, Asperger-Autismus, LGBTQIA+-Feindlichkeit, Stigmatisierung und Diskriminierung aufgrund psychischer Erkrankungen, Leben mit Komplextrauma (kPTBS, Dissoziationen), rezidivierende Depression, atypische Essstörung, Fibromyalgie, organisierter sex. M*ssbrauch (bitte TW voransetzen!), Parentifizierung, narzisstische Elternteile, psychische/physische M*sshandlung, Vernachlässigung, Su*zid, Verlust, T*d, queere Elternschaft

    Genres: alles

    E-Mail: lex_smithereens@outlook.com

    Instagram: @mitder_feder_insherz

    Website: www.lex-smithereens.de 


  • Lian

    Autor*in, Lektor*in

    Pronomen: dey/deren/demm/demm
    Themen:
    Queeres: trans* Identität / nicht-binär, Polyamorie, Pansexualität, Sichtbarkeit und Unsichtbarkeit
    Rassismus: Bi-Kulturalität, herkunftsbezogene Erwartungshaltung
    Sexismus: institutionalisierter Sexismus, familiäre Geschlechterrollen, als weiblich gelesen in „Männerdomänen“ arbeiten
    Genres: Besonders gerne: Fantasy (progressive, urban, pseudohistorisch, dark, social, romantic), Sci-Fi, New Adult, Young Adult, Queeres. Gar nicht gerne: E-Literatur (ernsthafte in Abgrenzung zu Unterhaltungs- bzw. Genre-Literatur). Alles andere: Überzeug mich 😉
    Kindesmissbrauch sollte bei Projektanfragen dringend erwähnt werden.
    E-Mail: stollenwerkgans@gmail.com
    Instagram: Instagram / Threads / TikTok: @lian.a.g
    Website: http://www.fantastisch-lektoriert.de

  • Liisa aus den Birken

    Drehbuchautorin, Dramaturgin

    Themen: Krebserkrankungen insbesondere Non Hodgkin und Hodgkin Lymphome, Schilddrüsenerkrankungen, Operationen, Chemotherapie, Hochdosistherapie, Stammzelltransplantation, Bestrahlung, Reha für junge Krebspatienten,

    Kinderwunsch und Unfruchtbarkeit (aufgrund von Medikamente), Posttraumatische Belastungsstörung, Traumata, Depressionen, Hypochondrie in Folge einer Erkrankung, familiäre Belastung bei einer Erkrankung, Schwerbehinderung, Tinnitus, Verlust von Freunden, Krankenhaus- und Ärzt*innenpraxisbesuche, Ärzt*innen-Patientenverhältnis, Isolation, Immunerkrankungen.

    Sexismus, Gender, FLINT* und intersektionaler Feminismus, Incels, MGTOW und weitere (radikale) Online Männergruppen

    Genres: alle
    E-Mailliisaausdenbirken@gmail.com
    Twitter: @ausdenBirken

  • Lisa Charlotte Friederich

    Schauspielerin, Regisseurin, Autorin

    Pronomen: sie/ihr
    Themen:
    • Anti-Sexismus
    • Feminismus
    • LGBTQI
    Social Media:

  • LJMüller/Willi

    Autor_in, Wissenschaft/non-fiction

    Pronomen: they/geschlechtsneutrale Pronomen
    Themen:
    Ich bin weiß, weiblich sozialisiert und non-binär identifiziert.
    Ich habe keine nennenswerten körperlichen oder psychischen Einschränkungen, hatte aber in meiner Biographie einige Phasen, in denen ich vorübergehend körperlich eingeschränkt war.
    Ich bin außerdem Elternteil und trage in meinem Alltag Hauptverantwortung für ein Kind.

     

    Genres:

    Ich bearbeite akademische Texte und andere Sachtexte. Gerne auch Flyer, Selbstdarstellungen, Calls, Abtracts, Unterrichtsmaterialen, Vorträge, etc.
    Ich überarbeite auch Übersetzungen (ins Deutsche) und gebe Feedback zu Bildern, Sounds und Musik.
    Außerdem bin ich Wissenschaftsautor_in und arbeite/forsche/schreibe zu Diskriminierung und Popmusik.
    Wenn ich mich (fachlich oder psychisch) nicht sicher bei einem Text oder Thema fühle, spreche ich das an. Wenn ich kann, empfehle ich euch andere kompetente Menschen.


  • Luke Yulian

    Themen: Transgeschlechtlichkeit (insbesondere: non-binary transmaskulin, androgyn, pre everything), Questioning (für transmaskulin, nichtbinär, Spektrum Asexualität/Aromantik), Asexualität (besonders gray-Asexualität und aceflux; nur nach Absprache)
    Genres: bevorzugt YA und Fantasy, nach Absprache auch anderes
    E-Mail: yulian.loeffler@gmail.com
    Twitter: @justprettygay


  • Marius

    Autor und Blogger

    Themen:

    • Pansexualität, Bisexualität, trans Mann, trans*, transmaskulin
    • Depressionen, Soziale Phobie/Soziale Angststörung, Panikattacken, Suizidalität, Psychotherapie als Betroffener
    • Rassismuserfahrungen als PoC
    • Hochsensibilität
    • Adoption

    Genres: Ich lese vor allem Liebesromane/Romance, Young/New Adult, Fantasy (sowohl Urban als auch High Fantasy) und anderes nach möglicher Absprache.
    E-Mail: derunbekannteheld@web.de
    Instagram: @derunbekannteheld


  • Maxie Ottow

    Gender-, Sport-, Erziehungswissenschaftlerin

    Pronomen: sie
    Themen:
    • weibl. Homosexualität
    • letzte Generation Ost (ca. geb. ab 1978-1990 in der DDR bzw. ehemaligen DDR), Menschen mit DDR-Vergangenheit, (Ost)berlin (Dialekt, Millieu)
    Genres: Film, Roman, Reportage, wissenschaftliche Veröffentlichungen zu deutscher Geschichte und Gegenwart

  • Noah

    Themen: Bisexualität, Polyamorie/Beziehungsanarchie, Transgeschlechtlichkeit (als nichtbinäre, transmaskuline Person)
    E-Mail: mail@noah-mueller.de
    Twitter: @herzschlaege


  • Noah Stoffers

    Autor*in und Lektor*in

    Themen: LGBTQIA+ (Schwerpunkt lesbische, trans maskuline und nichtbinäre Figuren), Polyamorie, BDSM, Neurodiversität, unsichtbare Behinderung.
    Trigger: Suizid und sexuelle Gewalt sollten bei der Projektvorstellung unbedingt erwähnt werden.
    Genres: Bitte keinen Horror, sonst alle Genres.
    E-Mail: Noah.Stoffers@gmx.de
    Instagram: @Noah.Stoffers
    Twitter: @NoahStoffers

  • Puk

    Pronomen: er/ihn
    Themen:
    Behinderung/ behindert werden, Aufwachsen mit psychisch kranken Eltern, spiritueller Mißbrauch, Sektenstrukturen, religiöser Fanatismus, Armut, Stigma, Mobbing, Ableismus, Queer-feindlichkeit, Trans-sein, Queer-sein, alternative Familienstrukturen, Pflege von Angehörigen, Leben mit Behinderung und Leben mit anderen mit Behinderung, Mutual Aid, Misogynie, Sexismus

     

    Trigger: Exorzismen, Folter
    Genres: Bevorzugt Science Fiction, es gibt aber kein Genre, dass ich nicht behandle

    Social Media: @aidansionnach

  • Rike

    Themen: Aromantik Spektrum/Asexualität Spektrum, Pansexualität, Social Anxiety/Soziale Angststörung
    Genres: gern SF/F, kein Erotica, Horror oder Thriller, Fatshaming/Fatmisia (auf Anfrage weitere Person vermittelbar)
    E-Mail: rike@rikerandom.de
    Twitter: @rikerandom


  • Riley Dedio

    Autorin, Regisseurin, Dokumentarfilmerin

    Themen: Trans* queer und Gender, Anxiety und Angststörungen, Neurodiversität.
    E-Mail: riley.dedio@gmail.com
    Social Media: @rileysjourney (Twitter) @riley.dedio (Instagram)
    Website: http://www.oeafilms.com


  • Rosa

    Themen: Bisexualität, Transgeschlechtlichkeit/trans* (als nichtbinäre/non-binary Person ohne body dysmorphia), Autismus (self diagnosed), Depressionen, soziale Phobie und generalisierte Angststörung, Klinikerfahrung, Trauma, sexueller Kindesmissbrauch (auch viel darüber geforscht, kann also auch Literatur vermitteln z.B.)
    Genres: alles außer Erotica
    E-Mail: RosaNowak@outlook.de
    Twitter: @solidaribee
    Instagram: @andthenthelighting
    Website: rosanowak.wordpress.com


  • Ruby Rebelde

    Social Justice Trainer*in und Autor*in

    Pronomen: keine
    Themen:
    • Sexarbeitsfeindlichkeit
    • chronische Erkrankung
    • Autismusspektrum
    • Behinderung
    • Queerfeindlichkeit
    Genres: Mediale Berichterstattung, Drehbücher, Bühne, Belletristik
    Social Media: Twitter: @KF_SW_Aktivism, Instagram @rubyrebella

  • Ruka Tischner

    Pronomen: egal
    Themen:
    • Autismus
    • ADS
    • kognitive Teilleistungsstörungen
    • psychische Erkrankungen
    • Asexualität
    • Genderfluidität
    • Grayromantik und Demiromantik, Panromantik
    • Polyamorie
    Genres: bevorzugt Fantasy, aber eigentlich alles außer Psychothriller (triggernd)

  • Salma Youssef

    Journalistin und Aktivistin

    Pronomen: she/her
    Themen: Rassismus gegenüber Migrant*innen, Sexismus gegenüber cis Frauen, Darstellung von ADHS, Klassimus, Texte in denen Gewalt und sexualisierte Gewalt vorkommt, Bisexualität
    Genres: Alle Genres
    E-Mail: salma.yo@gmx.at

  • Sarah Sander

    BA Ethnologie, Autor

    Anrede: Frau | Pronomen: Sie/Ihr
    Themen:
    • Katholizismus (Erziehung in katholischem Umfeld und an einer katholischen Schule für Mädchen)
    • Outing/ Umgang mit eigener Sexualität
    • Depression, Soziale Phobie, (“weibliches”) Mobbing, Prüfungsangst, Umgang mit hohem IQ (übersteigerte Erwartungshaltung)
    • Gaming und “Computerucht”, auch Darstellung von Arcade-Hallen und Conventions
    Trigger: Ausufernde, grafische Darstellung von Gewalt
    Genres: Fantasy, Sci-Fi, Historische Romane, Krimis
    Instagram: @sarah_sander_autor

  • Saskia

    Themen: Bisexualität, Aromantik
    Genres: keine historischen Romane, keine Lyrik
    Twitter und Instagram: @_shiku_


  • Saskia Dreßler

    Autor*in

    Pronomen: they/them
    Themen
    : Rassismus (Antislawismus insbesondere Polen); LGBTQIA+ (asexuell, panromantisch, non-binary); Depressionen und Zwangsstörungen; Autimsusspektrum mit sehr später Diagnose; Psychische Gewalt in der Familie, Mobbing und Ausgrenzung
    Trigger: Gewalt gegen Kinder, Gewalt gegen Tiere, sexualisierte Gewalt an Kindern
    Genres: für alle Genre offen.
    E-Mailsaskia.dressler@gmx.net
    Twitter: @seitenweiser
    Instagram: @dresslersaskia
    Websitehttp://saskiadressler.com/


  • Serenity Amber Carter

    Themen: Bisexualität, Demisexualität, PTBS, Depression, Gewalt in der Familie, Emotionaler Missbrauch, Angststörungen, Panikattacken, Hochsensibilität
    Trigger: Schizophrenie, Lungenkrebs, starkes Rauchen
    Genres: keine Erotik
    E-Mailserenityambercarter@gmail.com
    Twitter: @SerenityACarter

  • Sharif Bitar

    Lektor, Übersetzer, promovierter Kulturwissenschaftler (Disability Studies)

    Themen:

    • diskriminierungskritische Sprache
    • gendersensible Sprache
    • leicht verständliche Sprache
    • Autismus, Neurodivergenz
    • Behinderung, Disability Studies
    • Repräsentation, Repräsentationskritik
    • Herkunft (insbesondere arabischer Raum)
    • Ökologische Landwirtschaft, Gemüsegärtnerei
    • Konsumkritik

    Genres: Belletristik, Sachtexte, Wissenschaft und Firmenkommunikation

    E-Mail: info@uebletexte.de

    Website: uebletexte.de


  • simo_tier

    künstler_ zinester_ aktivist_

    Themen: Bisexualität, Queerness, Greysexual, Behinderung, Unsichtbare Behinderung, Neurologische Krankheiten, Autismus, Elektrorollstuhl, Neurodivergenz  (Angststörung, Depression), Ableismus, Trans, nicht binärität (Agender), gendersensible Sprache, Migration, aussterbende Sprache/Kultur, Gewalterfahrung (Stalking, Vergewaltigung), Sucht, Isolation durch Marginalisierung
    Genres: alles außer akademische Texte
    Websitesimo_tier.de
    Instagram: @simo_tier
    Twitter: @simo_tier

  • skalabyrinth / karlabyrinth

    Schreibfisch

    Pronomen: Keine Anrede. Möglichst neutrale Bezeichnungen. Wenn nicht zur Hand, ist Maskulinum in Ordnung. Im Fall von Mut, mit -fisch entgendern. (Beispiel: Schreibfisch.)
    Themen: – Ableismus (besonderer Schwerpunkt: Sansim).
    – Themen rund um Trans- und Nichtbinär-Sein. (Besondere Schwerpunkte: Trans masc Feindlichkeit und trans- und nicht-binär-feindlicher/freundlicher Weltenbau.)
    – Asexualität, Allonormativität im Weltenbau.
    – Polyamorie und Beziehungsanarchie.
    – Promisquität.
    – Sexismus.
    – Consent-Culture.
    Was ich bedingt kann:
    – Autismus. (Ich bin autistisch und beobachte Diskurse, aber ich fühle mich noch nicht sicher genug darin, um zu behaupten, die meisten unguten Tropes zu finden. Hier also eher eine andere Person suchen, aber wenn ihr mich für was anderes sucht, oder wenn es speziell darum geht, zu schauen, wo im Weltenbau Raum für neuroatypische Menschen ist, schaue ich auch diesbezüglich gern mit drauf.)
    – Leben mit Sehbehinderung abseits von Blindheit. (Ich nehme darüber wenig Diskurs wahr.)
    – Lookism (fällt mir häufig auf. Ich arbeite mich zunehmend in das Thema ein.)
    Content Warnings hätte ich gern für das Thema Alkohol, besonders für “Casual Use” und für Charaktertode von zentralen Figuren.
    Derzeit biete ich SR wegen rechtlichen Schwierigkeiten nur im Tausch an oder für Projekte, die mir am Herzen liegen. Das ändert sich in Zukunft.
    Twitter: @karlabyrinth

  • Soly

    Autorin, Psychologin, Queere Bildung

    Pronomen: sie/ihr, they/them
    Themen:
    • trans* Identität (transfeminin, nicht-binär, questioning)
    • Asexualität/Demisexualität
    • soziale Transition
    • Beratung auch zu unspezifischeren Themen möglich (bspw. Labels/Begriffe, Diskurse innerhalb der Community, Ebenen von Geschlecht)
    Trigger: Bitte Triggerwarnung, wenn Ablehnung durch Eltern/Familie behandelt wird
    Genres: alle Arten von Fantasy und Science Fiction, Krimi/Thriller, Sachbücher

  • Suse

    Bildungs- und Kulturarbeit, Kommunikation und Gestaltung

    Pronomen: alle/keine
    Themen:
    • Queerness, Queerpolitik und -geschichte
    • Begehrensvielfalt, bi-/pan-/poly-/omnisexuell/-romantisches Begehren
    • (internalisierte) Queerfeindlichkeit, queere Tropes und Stereotype
    • Geschlechterdiversität, Normativitäten (u.a. cis, hetero, endo, mono, allo…)
    • Depression, Anxiety
    • Geschlechterstereotype (insb. in (Objekt-)Gestaltung)
    • Awareness, sensible Sprache
    • Körper, (internalisierte) Körpernegativität, (internalisierte) Fettfeindlichkeit
    Genres: Bisheriger Fokus: Sach- & Fachbücher, offen für alle Genres
    E-Mail: hs@suseum.de

  • Svenja Gräfen

    Autor*in, Lektor*in und Moderator*in

    Pronomen: they/sie/keine Pronomen
    Themen:
    • Queerness
    • Bisexualität
    • (Grey)Asexualität
    • nicht-binäre Identität
    • Sexismus
    Genres: Belletristik, erzählendes Sachbuch
    Social Media: @gehraven

  • Terry

    Freier Redakteur, Lektor und Autor

    Pronomen: er/ihn
    Themen:
    • Homosexualität, Queerness, Coming-out
    • nichtbinäre Geschlechtsidentitäten, Queerfeminismus
    • gendersensible Sprache
    • chronische Krankheiten (Colitis ulcerosa)
    • Angststörungen und Panikattacken
    • Mobbing
    • Psychotherapie aus Betroffenensicht
    • Hochsensibilität
    • Neurodiversität
    • Introvertiertheit
    • soziale Phobien
    Genres: alle Genres (gerne Phantastik, Gegenwartsliteratur und Slipstream-Fiction)
    Social Media: @t_b_persson

  • Tina Kalinowski

    Buchhändlerin, Texterin

    Themen: LGBTQIA+ mit den Schwerpunkten Homosexualität, Homo- und Queerfeindlichkeit, lesbisches Leben sowie Questioning
    Geschlecht & Sexismus mit den Schwerpunkten gendersensible Sprache, Cissexismus, (Queer)Feminismus sowie Questioning
    Dabei Intersektionalität immer im Blick. Außerdem: veganer Lebensstil
    Genres: Kinderbuch
    Website: http://tina-kalinowski.de
    E-Mail: hallo@tina-kalinowski.de

  • Tristan Lánstad

    Themen: non-binary, trans*, transmaskulin, Cissexismus, Sexismus, Transfeindlichkeit, gendersensible Sprache, Aromantik, Homofeindlichkeit, Bisexualität, Autismus, ADHS, Borderline, posttraumatische Belastungsstörung (PTBS, CPTSD), Trauma, emotionaler Missbrauch, sexuelle Gewalt, Vergewaltigung, Mobbing, Depressionen, Angststörungen, Polyamorie, Alkoholismus, Essstörungen, Binge Eating Disorder, Anorexie, Fatshaming/Fettfeindlichkeit
    Twitter: @desastertristan
    E-Mail: desastertristan@fervorcraft.de


  • tuex

    Themen:

    • Non-binary, Bisexualität, Pansexualität, Asexualität, trans*, Sexismus, Cissexismus, Enby erasure, Trans- und Queerfeindlichkeit, Biologismus, Polyamorie und Beziehungsanarchie
    • Fatshaming/Fatmisia
    • Depressionen, Posttraumatische Belastungsstörung (PTSD/PTBS), OCD
    • Körperliche Gewalt, Vergewaltigung, Gewalt in Beziehungen (psychisch)

    (potentielle Trigger: Vergewaltigungsbeschreibungen/-erzählungen, Autounfälle)
    Genres: gerne YA, philosophische Texte, Science Fiction, Fantasy, andere aber auch.
    Nicht: Krimi, Mord, Thriller/Grusel, Erotica
    E-Mail: meow@minituex.eu
    SoMe-Handle: @tuex_li


  • Valo Christiansen

    Mehrsprachige*r Linguist*in, beherrscht auch geschlechterinklusive Sprache im Spanischen und Französischen

    Anrede: Guten Tag/Hallo + Name
    Pronomen: alle Neopronomen
    Themen: non-binary, Queerness, Pansexualität, Bisexualität, Coming-out, Demisexualität, Quoiromantik, Questioning, trans*, gendersensible Sprache, Sexismus, Geschlecht und Geschlechterrollen, Heteronormativität, Cisnormativität, Depression, Panikattacken (alles mit intersektionalem Blick), Autismus, ADHS
    Ausgeschlossene Inhalte: Detaillierte Darstellung von Gewalt, sexueller Gewalt, Suizid, selbstverletztendem Verhalten. Falls mit Andeutungen oder wenig Details gearbeitet wird, bitte eine Content Note mit genauer Seitenangabe. Genres: Fantasy, Romance, Coming of Age, Lyrik, grundsätzlich offen für alle Genres außer Horror und Thriller. Sehr erfahren mit akademischen Texten.
    E-Mail: info@queersensitivityreading.com
    Homepage: queersensitivityreading.com
    Twitter: @meersocke
    Instagram: @meernichtweniger  


  • Yvonne Tang

    Ostasienwissenschaften (B.A.), Transcultural Studies (M.A.)

    Pronomen: sie/ihr

    Themen: Demisexualität, Depression, emotionaler Missbrauch, Exotismus, Heteronormativität, körperliche Gewalt, Mehrsprachigkeit, Mikroaggressionen, Othering, Psychotherapie, anti-asiatischer Rassismus, selbstverletzendes Verhalten, Sexismus, Suizidalität
    Genres: alles außer Horror und Erotica
    E-Mail: bookish.yvonne@gmail.com
    Instagram: @bookish.yvonne
    Webseite: www.yvonnekommentiert.wordpress.com